Abpumparbeiten nach Unwetter

Letzte Woche rückte die Feuerwehr Wullowitz zu Abpumparbeiten nach einem Unwetter aus. In Stiegersdorf sammelte sich Wasser auf einem Feld, das aber nicht mehr abfließen konnte.

Zuerst versuchte man mit einer Fox-Pumpe und Schwimmsauger das Wasser weg zu pumpen, jedoch stellte sich heraus, dass es länger dauern wird. Somit kam die FF Dorf Leopoldschlag zur Hilfe, mit deren Tragkraftspritze. Nach ca. 5 Stunden konnte wieder eingerückt werden, wobei die Pumpen der Feuerwehren ca. 450 m3 Wasser abpumpten.

Bericht OAW Daniel Fleischanderl – FF Wullowitz